Wir begrüßen Nominierung von Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin

Wir Rostocker GRÜNEN begrüßen den Vorschlag des grünen Bundesvorstandes, Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin zu nominieren.

Nicole Peter, Sprecherin des Kreisverbandes:

„Wir freuen uns, dass wir erstmals in der Geschichte der GRÜNEN mit einer Kanzlerkandidatin antreten werden. Annalena Baerbock und Robert Habeck haben bewiesen, dass wichtige Personalentscheidungen in der Politik kooperativ und freundschaftlich getroffen werden können. Auch bei uns im Rostocker Kreisverband war die überwiegende Auffassung, dass beide hervorragend für die Kanzlerkandidatur geeignet sind. Dieses Vertrauen haben sich Annalena Baerbock und Robert Habeck durch ihre konstruktive Arbeit als Parteivorsitzende Schritt für Schritt aufgebaut.“

Christopher Dietrich, Sprecher des Kreisverbandes:

„Annalena Baerbock beeindruckt mit ihrer Sachkenntnis und Dynamik. Sie verkörpert eine neue Generation von jungen modernen Politikerinnen, die in Ländern wie Neuseeland, Island oder Finnland erfolgreich die Regierungen anführen. Wenn wir Klimaschutz und sozialen Zusammenhalt in Deutschland wirklich voranbringen wollen, braucht das Land einen neuen Aufbruch. Mit Annalena als Kanzlerkandidatin und echter Teamarbeit kann dieser Aufbruch gelingen. Wir freuen uns auch, dass Robert Habeck sich und seine Regierungserfahrung weiterhin mit voller Kraft einbringen wird. Dieses heutige Signal der Geschlossenheit ist für uns natürlich ebenso Rückwind für die Landtagswahl im September.“

Diesen Post teilen

Neueste Artikel

Claudia Müller vor Herbstbäumen
OB-Wahl

Bürgersprechstunde am 4.10. mit Claudia Müller

Unsere Kandidatin für das Amt der Oberbürgermeisterin Claudia Müller lädt am kommenden Dienstag, 4. Oktober um 17 Uhr zu einer Bürgersprechstunde ins Büro der GRÜNEN am Doberaner Platz ein. Claudia Müller stellt Interessierten ihre Pläne für die Zukunft Rostocks vor und freut sich über Anregungen und Hinweise.

Weiterlesen »