Annalena Baerbock zu Gast in Rostock

Am 6. September war unsere Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock im Rahmen ihrer Wahlkampf-Tour zu einer Diskussionsveranstaltung im Rostocker Klostergarten. 400 Rostockerinnen und Rostocker und viele Touristen haben sich ihre flammende Rede angehört. Annalena machte deutlich, dass die Landtags- und Bundestagswahlen am 26. September 2021 entscheiden werden, ob wir mit konsequentem Klimaschutz eine dauerhaft zukunftsfähige Entwicklung unseres Landes erreichen. An ihrer Seite waren unsere Spitzenkandidaten für den Landtag, Anne Shepley und Dr. Harald Terpe sowie unsere Spitzenkandidatin für den Bundestag, Claudia Müller (MdB).

Annalena nahm sich viel Zeit für Fragen aus dem Publikum. Ausführlich erläuterte sie, wie wir Bündnisgrünen bei konkreten Klimaschutzmaßnahmen die soziale Ausgewogenheit garantiert wollen. Uns ist klar, dass wir nur so eine hohe Akzeptanz für konsequenten Klimaschutz erreichen – erst recht in einem Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern. Andere Themen waren die regionale Daseinsvorsorge und Mobilitätsgarantie im ländlichen Raum und grüne Zukunftstechnologien in der maritimen Wirtschaft.

Diesen Post teilen

Neueste Artikel

Gruppenfoto vom Landesdelegiertenrat, die Teilnehmer*innen halten Schilder hoch, auf denen sie ihre Solidarität mit der Ukraine ausdrücken.
Aktuelles

Landesdelegiertenrat

Ein Bericht vom Landesdelegiertenrat am 26.03.2022 in der Stadthalle Greifswald. Für unseren Kreisverband Rostock sind Nicole Peter und Johannes Kalbe delegiert. Die Reden Der Tag beginnt mit einer virtuellen Gastrede

Weiterlesen »
Foto einer Solidaritätsdemo für die Ukraine auf dem Rostocker Neuen Markt
Aktuelles

Solidarität mit der Ukraine. Wie können wir helfen?

Jeden Tag gibt es neue, schockierende Nachrichten aus der Ukraine; viele geflüchtete Menschen sind inzwischen in Deutschland und MV angekommen. Putins Krieg hat zugleich eine riesige Welle an Hilfsbereitschaft und Solidarität ausgelöst.
Wir geben euch einen kleinern Überblick mit zusammengetragenen Informationen, wo Engagement vor Ort möglich ist.

Weiterlesen »