Aktuelles

03.12.2019

GRÜNE fordern reguläre Umweltprüfungen für Bauvorhaben in Gehlsdorf

Andrea Krönert: Rostock benötigt nach wie vor neue Wohnungen. Das wird immer auch wieder zu Konflikten mit der Natur führen und es gilt, jeden Einzelfall gut abzuwägen. Hierbei auf die üblichen Umweltprüfungen zu verzichten, ist genau der falsche Weg. Sie müssen erfolgen und wo Grün verloren geht, muss es möglichst in der Nähe durch Neupflanzungen und andere Maßnahmen ausgeglichen werden.

Mehr»

14.10.2019

GRÜNE mahnen: Land muss endlich den Ausbau von Massentierhaltung einstellen

Niklas Nienaß, MdEP

Der Europaabgeordnete Niklas Nienaß mahnt: „Bereits um Juni hat der Europäische Gerichtshof Deutschland wegen Verletzung von EU-Recht verurteilt, da zu wenig gegen die Nitratbelastung des Grundwassers unternommen wurde.

Mehr»

11.06.2019

Grüntour: Wanderung durch die Stoltera

Wir laden alle Interessierten zu einer Exkursion durch das Naturschutzgebiet Stoltera und den Küstenwald ein.

25.04.2019

Grüne wollen mehr Bäume in den Stadtteilen

Die GRÜNEN in der Rostocker Bürgerschaft fordern zum Tag des Baumes am Donnerstag, 25.4., ein Umdenken bei den Ersatz- und Ausgleichsmaßnahmen für gefällte Bäume. Ersatzpflanzungen sollten künftig vor allem in den betroffenen Stadtteilen erfolgen.

Mehr»

08.03.2019

Fukushima mahnt | Infostand zum Jahrestag

Am Montag, den 11. März jährt sich der Reaktounfalls in Fukushima. Die Rostocker Grünen wollen an diesem Tag gemeinsam mit dem BUND mit einen Infostand in der Innenstadt auf die Themen Anti-Atom und erneuerbare Energien aufmerksam machen. Insbesondere die immer noch stattfindenden Atomtransporte über den Rostocker Überseehafen müssen ein Ende haben!

URL:http://gruene-rostock.de/startseite/kategorie/landwirtschaft_natur_und_verbraucherschutz-1/