Aktuelles

26.01.2019

Rostocker GRÜNE gehen mit Doppelspitze in die Bürgerschaftswahl

Spitzenteam Andrea Krönert und Uwe Flachsmeyer

Die Rostocker GRÜNEN starten mit einer Doppelspitze in den Bürgerschaftswahlkampf. Einstimmig wählten die Mitglieder des Kreisverbandes am Samstag die stellvertretende Vorsitzende der grünen Bürgerschaftsfraktion Andrea Krönert (Projektkoordinatorin) und den Fraktionsvorsitzenden Uwe Flachsmeyer (Finanzkaufmann) auf Platz 1 und 2 der Wahllisten. Auf den folgenden Plätzen stehen die Landesvorsitzende der GRÜNEN Claudia Schulz (Agrarwissenschaftlerin) und die ebenfalls stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sabine Krüger (Umweltwissenschaftlerin) zur Wahl. Insgesamt treten 32 Kandidatinnen und Kandidaten für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Bürgerschaftswahl an. Die Listenplätze verteilen sich je zur Hälfte auf Männer und Frauen.

Mehr»

23.01.2019

Rostocker GRÜNE mit neuem Mitgliederrekord

Nicole Peter, Sprecherin des Kreisverbandes

Die Rostocker GRÜNEN verzeichnen einen neuen Höchstwert bei den Mitgliederzahlen – der Kreisverband konnte kürzlich sein 250. Mitglied aufnehmen. Das ist ein Zuwachs von 16 Prozent innerhalb des letzten Jahres. Bundesweit erreichten BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gerade die 75.000-Marke – das sind 10.000 Mitglieder mehr als vor einem Jahr. Dazu die Vorsitzende des grünen Kreisverbandes in Rostock Nicole Peter:

„Wir bemerken auch in Rostock seit Monaten einen deutlich größeren Zuspruch. Themen wie Klimaschutz, sauberer Verkehr oder Erhalt des Stadtgrüns werden vielen Rostockerinnen und Rostocker immer wichtiger.

Mehr»

Kategorien:Rostock
11.01.2019

Jobticket für Stadtverwaltung startet – Rostocker Wirtschaft sollte nachziehen

Der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN in der Rostocker Bürgerschaft Uwe Flachsmeyer ruft Rostocker Unternehmen auf, ihren Beschäftigten Jobtickets für den öffentlichen Nahverkehr anzubieten. Ab 1. Februar können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der Rostocker Eigenbetriebe das Jobticket nutzen und zahlen damit 20 Prozent weniger für Bus und Bahn als mit einer Monatskarte. GRÜNE, LINKE und SPD hatten im vergangenen Sommer einen entsprechenden Bürgerschaftsantrag eingebracht.

Mehr»

19.12.2018

Grüne: Geplante Preissteigerung für Bus und Straßenbahn viel zu hoch

Straßenbahn Rostock

Die GRÜNEN in der Rostocker Bürgerschaft kritisieren die geplanten Preiserhöhungen für den öffentlichen Nahverkehr. Der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Uwe Flachsmeyer fordert Nachbesserungen und ein transparenteres Verfahren:

„Wir wollen den öffentlichen Nahverkehr in Rostock stärken. Dazu gehört ein gutes ÖPNV-Netz, aber natürlich auch eine attraktive Preisgestaltung. Darum sind die geplanten Preiserhöhungen viel zu hoch. Ein Anstieg von bis zu 20 Prozent wie beim Kurzticket geht einfach nicht.

Mehr»

Kategorien:Rostock Mobilität
14.12.2018

Rostocker GRÜNE starten mit Unterstützerkampagne in den OB-Wahlkampf

Die Rostocker GRÜNEN starten heute mit einer Unterstützungskampagne in den Wahlkampf für einen grünen OB in Rostock. Dafür geht unter anderem die neue Website www.grüner-ob.de offiziell online, die den grünen OB-Kandidaten Uwe Flachsmeyer und seine Pläne für Rostock vorstellt.

Nicole Peter, Sprecherin des Kreisverbandes: „Gerade in Universitätsstädten spüren wir derzeit bundesweit besonders starken Rückenwind für die GRÜNEN. Das heißt, es gibt im Mai eine echte Chance für den ersten grünen Oberbürgermeister in Rostock! Für dieses Ziel wollen wir schon jetzt viele Rostocker als Unterstützer gewinnen. In den letzten Wochen haben wir immer wieder gehört: ‚Ich bin zwar kein Mitglied bei den GRÜNEN, aber ich möchte mich für einen grünen Oberbürgermeister in unserer Stadt einsetzen.‘ In Greifswald amtiert schon seit 2015 ein grüner Oberbürgermeister mit großem Zuspruch. Und was Greifswald kann, kann Rostock doch eigentlich schon lange.“

Mehr»

URL:http://gruene-rostock.de/startseite/browse/5/kategorie/rostock-2/